junge Frau misst Blutdruck bei älterer Dame - pronova BKK

Häusliche Krankenpflege

Du brauchst Krankenpflege in deinem Zuhause? Die pronova BKK ist an deiner Seite und übernimmt die Kosten für eine häusliche Krankenpflege.

Auf einen Blick

  • Hilfe bei der Behandlungspflege
  • Hilfe bei Grundpflege
  • Hilfe bei hauswirtschaftlicher Versorgung
  • Zuzahlung: 10 % Kosten & 10 € je Verordnung

Häusliche Krankenpflege - unsere Leistungen

Wenn du zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt zu Hause auf Hilfe angewiesen bist, kannst du dich auf die Hilfe deiner pronova BKK verlassen: Wir übernehmen für dich die Kosten einer häuslichen Krankenpflege durch einen Vertrags-Pflegedienst. Die Pflege umfasst die Behandlungspflege (z. B. Medikamentengabe, Injektionen), die Grundpflege (z. B. waschen, anziehen) und die hauswirtschaftliche Versorgung. Voraussetzung ist, dass die Pflege erforderlich ist, um eine Krankenhausbehandlung zu vermeiden beziehungsweise abzukürzen oder um das Ziel der ärztlichen Behandlung zu sichern. Eine weitere Voraussetzung ist, dass keine andere im Haushalt lebende Person die Aufgaben übernehmen kann.

Gibt es eine Zuzahlung?

Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, beteiligen sich an den Kosten mit einer Zuzahlung: Diese beträgt 10 Prozent der Kosten pro Kalendertag, an dem die Leistung in Anspruch genommen wird. Die Zuzahlung ist auf die ersten 28 Kalendertage der Inanspruchnahme je Kalenderjahr begrenzt. Zusätzlich sind 10 Euro je Verordnung zu zahlen.

Eltern mit zwei Kindern auf Reisen mit blauem Auto

pronovaprivat Zusatzversicherungen

Wenn du dir noch mehr Schutz wünschst, bietet dir die pronovaprivat vorteilhafte Zusatzstarife für Zahnersatz, Auslandsaufenthalt oder Verdienstausfall.

Jetzt informieren

Wie funktioniert der Antrag auf häusliche Krankenpflege?

Für die häusliche Krankenpflege benötigst du zunächst eine ärztliche Verordnung von deiner behandelnden Ärztin oder deinem behandelnden Arzt. Vor der Weiterleitung an die pronova BKK musst du auf der Rückseite unterschreiben. Sofern die Leistungsvoraussetzungen erfüllt sind, werden wir daraufhin dem Pflegedienst eine Kostenzusage erteilen, so dass eine Abrechnung direkt mit der pronova BKK erfolgen kann.

Kurzzeitpflege bei fehlender Pflegebedürftigkeit

Reichen Leistungen der häuslichen Krankenpflege bei schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit (insbesondere nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer ambulanten Operation oder nach einer ambulanten Krankenhausbehandlung) nicht aus, übernehmen wir für einen Übergangszeitraum Kosten für eine erforderliche Kurzzeitpflege, wenn keine Pflegebedürftigkeit mit Pflegegrad 2, 3, 4 oder 5 festgestellt wurde.

Die Leistung kann in zugelassenen Einrichtungen der Kurzzeitpflege für längstens 8 Wochen bis zu einem maximalen Betrag von 1.612 € für die pflegebedingten Aufwendungen, die soziale Betreuung und die medizinische Behandlungspflege beansprucht werden.

Einen entsprechenden Antrag senden wir auf Anfrage gerne zu.

Kontaktformular - Was können wir für dich tun?
Du hast Anregungen, Wünsche oder weitere Fragen? Dann fülle unser Kontaktformular aus oder sende uns eine E-Mail an service@pronovabkk.de.

Mehr zum Thema