Glasbrett mit verschiedenen Kräutern - pronova BKK

Homöopathische Behandlung

Wir nehmen an den Selektivverträgen "Klassische Homöopathie" teil und übernehmen für dich die Behandlungskosten für ärztliche Homöopathie.

Auf einen Blick

  • Was ist Homöopathie?
  • Kostenübernahme nur bei zugelassenen Ärzten

Homöopathische Behandlung - alle Infos zu Behandlung und Übernahme

In der Homöopathie wird eine Krankheit als eine Störung aufgefasst, die den ganzen Menschen betrifft. Dabei wird nicht das einzelne Symptom behandelt, sondern der Mensch in seiner Gesamtheit. Dazu gehört auch, dass ein Mensch frei ist von zum Beispiel sozialen Ängsten, die ihn in seinem Beruf oder in der Schule behindern. Eine homöopathische Behandlung beinhaltet in der Regel eine umfassende Erstanamnese, um die Krankheitsursachen eingehend zu analysieren. Im weiteren Verlauf, finden die notwendigen Folgeanamnesen statt, um zu prüfen, wie die verordneten Medikamente wirken. Bei Bedarf gibt es auch kürzere homöopathische Beratungen.

Wer übernimmt die Kosten?

Als Mitglied der pronova BKK kannst du gegen Vorlage deiner Gesundheitskarte homöopathische Leistungen bei dafür zugelassenen Ärztinnen und Ärzten in Anspruch nehmen. Wenn du unsicher bist, ob deine Ärztin oder dein Arzt für diese Behandlung zugelassen sind, ruf uns einfach an. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kundenservice helfen dir gerne weiter.

Du hast noch Fragen zu dem Thema Homöopathische Behandlung? Dann chatte doch mit uns.

Zum Chat

Noch kein Mitglied?

Dann jetzt schnell und einfach online zur pronova BKK wechseln und profitieren.

Jetzt online wechseln

Mehr zum Thema