kleiner Junge bekommt Medizin - pronova BKK

Kinderkrankengeld

Die Gesundheit deiner Kinder ist uns wichtig: Die pronova BKK zahlt dir Krankengeld, wenn du durch eine Erkrankung deines Kindes an der Ausübung deiner Arbeit gehindert wirst.

Auf einen Blick

  • Jährlich 10 Arbeitstage für Kinder unter zwölf Jahren
  • 90 Prozent deines ausgefallenen Nettoverdienstes
  • Alleinerziehende erhalten bis zu 20 Arbeitstage

Wann erhalte ich Kinderkrankengeld?

Wenn du durch eine Erkrankung deines Kindes nicht arbeiten kannst, ist die pronova BKK für dich da. Wenn dein Kind gesetzlich krankenversichert und unter zwölf Jahren ist, hast du Anspruch auf Kinderkrankengeld. Unter der Voraussetzung, dass niemand sonst in deinem Haushalt dein Kind betreuen kann, stehen dir jährlich zehn Arbeitstage zu. Bei mehreren Kindern sind es bis zu 25 Arbeitstage jährlich. Alleinerziehende haben hier einen Anspruch auf bis zu 20 Arbeitstage, bei mehreren Kindern bis zu 50 Arbeitstage jährlich. Dein Arbeitgeber beurlaubt dich für diese Zeit.

Übrigens: Die Anspruchstage für Kinderkrankengeld sind auf deine Partnerin oder deinen Partner übertragbar. Darüber hinaus gelten bei der Betreuung und Pflege schwerstkranker Kinder bei der Bezugsdauer andere Vorgaben.

Wie hoch ist das Krankengeld?

Für Arbeitnehmer*innen

Die pronova BKK überweist dir ein Kinderkrankengeld in Höhe von 90 Prozent deines ausgefallenen Nettoverdienstes (bis zur Beitragsbemessungsgrenze). Solltest du in den letzten zwölf Kalendermonaten vor dem Bezug Einmalzahlungen erhalten haben, überweisen wir dir 100 Prozent des ausgefallenen Nettoverdienstes. Wichtig: Das Kinderkrankengeld darf 70 Prozent der kalendertäglichen Beitragsbemessungsgrenze nicht übersteigen.

Für selbstständig Tätige

Du bist mit Anspruch auf Krankengeld versichert? Dann berechnet sich dein Kinderkrankengeld aus 70 % des erzielten regelmäßigen Arbeitseinkommens, soweit es der Beitragsberechnung unterliegt. Wichtig: Über das tatsächlich ausgefallene Arbeitseinkommen ist uns ein Nachweis einzureichen (z.B. über eine betriebswirtschaftliche Auswertung).

Wie erhalte ich das Kinderkrankengeld?

Deine Ärztin oder dein Arzt stellt dir eine ärztliche Bescheinigung aus. Hierauf befindet sich auf der Rückseite im unteren Teil der Antrag für das Kinderkrankengeld. Bitte fülle diesen aus und schicke ihn an die pronova BKK. Eine Kopie davon sende bitte an deinen Arbeitgeber. Sobald der Antrag bei uns eingeht, setzen wir uns mit deinem Arbeitgeber in Verbindung, um weitere Daten (z. B. zum Einkommen innerhalb der letzten 12 Monate) zu erfragen.

Du hast noch Fragen zu dem Thema Kinderkrankengeld? Dann chatte doch mit uns.

Zum Chat

pronova BKK-Bonus

Vorsorgen und deinen Bonus sichern! Wenn du dich fit und gesund hältst, wollen wir dich belohnen!

Zum Bonusprogramm

Mehr zum Thema