Schuh auf Holzklötzen mit gelbem Hintergrund - pronova BKK

Mutterschaft

Hier findest du alles zu den Leistungen der pronova BKK rund um Schwangerschaft und Mutterschaft.

Auf einen Blick

  • Vorsorgeuntersuchungen und Frühgeburtenprophylaxe
  • Ärztliche Betreuung und Hebammenhilfe
  • Stationäre Entbindung oder Geburtshäuser
  • Häusliche Pflege und Haushaltshilfe

Mutterschaft - pronova BKK ist an deiner Seite

Familienzuwachs ist etwas Wundervolles. Wir von der pronova BKK wollen, dass es dir und deinem Baby während und nach der Schwangerschaft rundum gut geht.

Welche Leistungen zu Schwangerschaft und Mutterschaft bietet die pronova BKK?

Während der Schwangerschaft und nach der Geburt deines Kindes bist du bei der pronova BKK in guten Händen.

Selbstverständlich übernehmen wir Kosten, die im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt entstehen, wie zum Beispiel:

Vorsorgeuntersuchungen für Mutter und Kind

Dazu gehören Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft, bei denen regelmäßig die Entwicklung des Kindes und der Gesundheitszustand der Mutter überprüft werden. Nach der Entbindung folgen dann die Vorsorgeuntersuchungen für Kinder, die auch als U1-U9 bekannt sind.

Programme zur Vermeidung von Frühgeburten

Frühgeburten gehören zu den am häufigsten auftretenden Komplikationen in einer Schwangerschaft. Oft sind zu früh geborene Kinder auch später noch anfälliger für Beschwerden und Krankheiten. Daher übernimmt die pronova BKK die Kosten für viele Programme für die Frühgeburten-Prophylaxe.

Ärztliche Betreuung

Deine Gynäkologin oder dein Gynäkologe gehören zu den wichtigsten Ansprechpersonen während deiner Schwangerschaft. Normalerweise finden die Vorsorgeuntersuchungen in deiner Frauenärztlichen Praxis alle vier Wochen statt. In den letzten zwei Schwangerschaftsmonaten verkürzt sich der Abstand auf zwei Wochen.

Hebammenhilfe

Viele schwangere Frauen lassen sich zusätzlich durch eine Hebamme oder einen Geburtshelfer betreuen. Ihre Aufgabe ist es, dich als werdende Mutter während der Schwangerschaft zu begleiten und auch im Wochenbett und während der Stillzeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Du kannst dich einfach direkt an eine Hebamme oder einen Geburtshelfer wenden – deine pronova BKK kümmert sich um die Kosten.

Stationäre Entbindung (ohne Zuzahlung)

Du hast ein Recht auf stationäre Entbindung – also die Entbindung in einem Krankenhaus. Diese umfasst Unterkunft, Pflege und Verpflegung, sowohl für dich als auch für dein Neugeborenes.

Geburtshäuser

Falls du nicht in ein Krankenhaus gehen möchtest, kannst du auch in einem Geburtshaus entbinden. Ein Geburtshaus ist eine außerklinische Einrichtung, die von Hebammen und Geburtshelfern betrieben wird.

Arznei-, Verband- und Heilmittel

Manchmal braucht man in der Schwangerschaft Arznei- und Verbandmittel, die nicht die Ärztin oder der Arzt verschreiben – wie zum Beispiel Schwangerschaftsvitamine. Auch diese Kosten kannst du bei der pronova BKK einreichen.

Häusliche Pflege und Haushaltshilfe

Manchmal kommt es auch zu Risikoschwangerschaften, bei denen der Mutter strenge Bettruhe verordnet wird. Natürlich wollen wir, dass du dich an die Anweisungen deiner Ärztin oder deines Arztes halten kannst und bezahlen dir eine Pflege- und/oder Haushaltshilfe, die deine alltäglichen Pflichten übernimmt. So kannst du dich ganz auf dich und dein Baby konzentrieren.

Die pronova BKK berät dich außerdem auch gern zu den Themen Mutterschaftsgeld, Elterngeld und Elternzeit.

Kontaktiere uns gerne jederzeit für deine Fragen oder eine persönliche Beratung.

Zum Kontaktformular

Smartphone mit pronova BKK BonusApp plus

pronova BKK-App

Bonuspunkte sammeln, Dokumente online senden und ausdrucken – die pronova BKK-App ist dein virtuelles Kundencenter.

Mehr zum Thema