Menü Menü schließen

Ent­las­tungs­betrag

Damit Sie sich auch mal Zeit für sich nehmen können.

Damit es den Pflegebedürftigen an nichts fehlt, erbringen Angehörige großen Einsatz und verzichten auf einiges.
Auch deshalb leisten wir wertvolle finanzielle Unterstützung:

Mit einem monatlichen Entlastungsbetrag in Höhe von 125 Euro für alle Pflegegrade.

Der Entlastungsbetrag muss zweckgebunden eingesetzt werden. Das heißt: Wir erstatten die Kosten bei Vorlage entsprechender Rechnungen. Der Betrag kann verwendet werden für die Eigenanteile bei der Tages- bzw. Nachtpflege (ausgenommen Fahrkosten) sowie bei der Kurzzeitpflege (inklusive Fahrkosten), für Leistungen Ambulanter Pflegedienste (ausgenommen für die Selbstversorgung in Pflegegrad 2-5) sowie für nach Landesrecht anerkannte Angebote zur Unterstützung im Alltag. Weitere Informationen zu den anerkannten Unterstützungsangeboten erhalten Sie bei den jeweiligen Leistungsanbietern wie beispielsweise bei ambulanten Pflegediensten oder bei Demenz-Cafes.