Menü Menü schließen

Pflegehilfsmittel und technische Hilfsmittel

Pflegehilfsmittel können pflegebedürftigen Menschen und Pflegepersonen das Leben sehr erleichtern.

Pflegehilfsmittel können pflegebedürftigen Menschen und Pflegepersonen das Leben sehr erleichtern. Ihre pronova BKK Pflegekasse übernimmt die Kosten für verbrauchbare Pflegehilfsmittel und technische Hilfsmittel, wenn diese dazu dienen, die Pflege zu erleichtern, die Beschwerden der bzw. des Pflegebedürftigen zu lindern oder ihm eine selbstständigere Lebensführung zu ermöglichen.

Zu den technischen Hilfsmitteln gehören zum Beispiel Pflegebetten samt Zubehör, Pflegebetttische und Hausnotrufsysteme. Diese werden in der Regel leihweise zur Verfügung gestellt, so dass eine Zuzahlung für diese Versorgung in der Regel nicht anfällt.

Für verbrauchbare Pflegehilfsmittel werden von Ihrer pronova BKK Pflegekasse pauschal bis zu 40,00 € monatlich übernommen. Zu den verbrauchbaren Pflegehilfsmitteln zählen beispielsweise Bettschutzeinlagen zum Einmalgebrauch, Flächen- und Händedesinfektionsmittel und Einmalhandschuhe. Diese Pflegehilfsmittel sind zum Verbrauch für Ihre privaten Pflegepersonen bestimmt.