Menü Menü schließen

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Heilen mit den Kräften der Natur: Neuer Wahltarif Naturarznei der pronova BKK

19. Januar 2016: Alternative Medizin kann die Schulmedizin sinnvoll ergänzen: Rund 60 Prozent der deutschen Bevölkerung nutzt sie. Versicherte der pronova BKK können ab sofort den neuen Wahltarif Naturarznei wählen und 100 Prozent der Kosten für ärztlich verordnete Arzneimittel aus der Homöopathie, Phytotherapie und anthroposophischen Medizin erstattet bekommen.

Entweder allein oder für die gesamte Familie – beim Wahltarif Naturarznei besteht die Möglichkeit, ihn ab 4,90 Euro monatlich als Einzeltarif abzuschließen oder direkt für alle Familienmitglieder ab 6,90 Euro monatlich. Eine Wartezeit gibt es nicht, die Kosten für Naturarzneien in Höhe von bis zu 330 Euro jährlich erstattet die pronova BKK sofort. Voraussetzung ist, dass die Versicherten die Quittungen für ihre Arzneimittel quartalsweise sammeln und zusammen mit der ärztlichen Verordnung sowie den Kaufbelegen der Apotheke im Original einreichen. Werden in einem Jahr keine Tarifleistungen in Anspruch genommen, erhalten Wahltarif-Teilnehmende für das Folgejahr zwei Beitragsmonate gratis. Die Mindestbindungsfrist für den Wahltarif beträgt ein Jahr.

Dr. Gerd Herold ist Beratungsarzt bei der pronova BKK und weiß, dass die Nachfrage nach alternativer Medizin groß ist: „Grundsätzlich dürfen aber phytotherapeutische, homöopathische und anthroposophische Arzneimittel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Mit dem neuen Wahltarif Naturarznei bieten wir unseren Kundinnen und Kunden die Chance auf eine solche Behandlung. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass ernste Erkrankungen schulmedizinisch abgeklärt werden, um sie rechtzeitig wirkungsvoll zu behandeln."

Über Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie:

Homöopathie: Alternativmedizinische Behandlungsmethode, die der deutsche Arzt Samuel Hahnemann erfunden hat. Leitgedanke ist das von Hahnemann formulierte Ähnlichkeitsprinzip: „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden. Danach soll ein homöopathisches Arzneimittel so ausgewählt werden, dass es Gesunden ähnliche Krankheitserscheinungen hervorrufen kann wie die, an denen der Kranke leidet." Dabei werden sehr geringe Mengen an Arzneimittel verwendet, die aus Sicht der Schulmedizin keine Wirkung und damit auch keine Nebenwirkung haben.

Phytotherapie: Auch Pflanzenheilkunde genannt. Sie ist eines der ältesten Therapieverfahren und beschäftigt sich mit Arzneimitteln, die Pflanzen, Pflanzenteile oder Pflanzenbestandteile enthalten. Die Heilpflanzen werden frisch, getrocknet oder als Extrakte verwendet und sind beispielsweise auch zur Herstellung von Tee, Kapseln, Tropfen oder Salben geeignet. 

Anthroposophie: Als Anthroposophie wird eine von Rudolf Steiner begründete, weltweit vertretene spirituelle und esoterische Weltanschauung bezeichnet. Die Anthroposophie vertritt eine ganzheitliche Auffassung vom Menschen und betrachtet Krankheiten als Störung des inneren Gleichgewichts.

Über die pronova BKK
Die pronova BKK ist aus Zusammenschlüssen der Betriebskrankenkassen großer Weltkonzerne wie z.B. Bayer, BASF, Ford, Continental oder Hapag-Lloyd entstanden. Die Kasse ist bundesweit für alle Interessierten geöffnet. Über 670.000 Kundinnen und Kunden schätzen die persönliche Betreuung, den exzellenten Service und die umfassenden Leistungen. Die pronova BKK ist mit einem dichten Geschäftsstellennetz an rund 80 Kundenservice- und Beratungsstellen vertreten. Sie gehört zu den fünf größten Betriebskrankenkassen und zu den größten Krankenkassen in Deutschland. Weitere Informationen unter www.pronovabkk.de.