Menü Menü schließen

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Neu: pronova BKK zahlt HPV-Impfung auch für Jungen

Leverkusen, 28. Juni 2018: Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt jetzt, auch Jungen im Alter von neun bis 14 Jahren gegen Humane Papillomviren (HPV) zu impfen. Die pronova BKK übernimmt die Kosten für diese Krebs-Prophylaxe. Versäumte Impfungen sollen spätestens bis zum vollendeten 17. Lebensjahr nachgeholt werden. Eine Kostenübernahme ist ebenfalls möglich.

Für Mädchen gibt es die Mehrleistung bereits seit mehreren Jahren. Humane Papillomviren sind weit verbreitet und können beim Geschlechtsverkehr übertragen werden. Kondome senken zwar das Ansteckungsrisiko, schließen es aber nicht völlig aus.

Die Viren sind nicht nur häufig Auslöser von Gebärmutterhalskrebs. Sie stehen ebenfalls im Zusammenhang mit Krebserkrankungen im Mund- und Rachenraum sowie Genitalwarzen. Bis auf Gebärmutterhalskrebs können auch Jungen von den Krankheiten betroffen sein. Eine Impfung sollte vor dem ersten Sexualkontakt erfolgen. Ziel ist, Ansteckungen und Erkrankungen einzudämmen.

So wird geimpft

Der Kinder- oder Hausarzt, aber auch der Urologe impft zweimal in einem Abstand von sechs Monaten. Falls eine Nachholimpfung fällig ist, ist eventuell eine dritte Impfstoffdosis notwendig. Die Entscheidung für eine HPV-Impfung sollte gemeinsam mit einem Arzt oder einer Ärztin getroffen werden.

Die pronova BKK übernimmt die Kosten für den Impfstoff sowie für die ärztliche Behandlung. Dazu ist in der Praxis lediglich die Krankenversichertenkarte vorzulegen beziehungsweise die Belege für den Impfstoff und das ärztliche Honorar bei der Kasse einzureichen.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 0441 925 138-4949.

Über die pronova BKK

Die pronova BKK ist aus Zusammenschlüssen der Betriebskrankenkassen namhafter Weltkonzerne wie beispielsweise Ford, Bayer, BASF und Continental entstanden. Die Kasse ist bundesweit für alle Interessierten geöffnet. Rund 660.000 Kundinnen und Kunden schätzen die persönliche Betreuung, den exzellenten Service und die umfassenden Leistungen. Die pronova BKK ist mit einem dichten Geschäftsstellennetz an über 60 Kundenservice- und Beratungsstellen vertreten. Sie zählt zu den fünf größten Betriebskrankenkassen und zu den größten Krankenkassen in Deutschland.