Menü Menü schließen

Archiv

Experten-Hotline zum Thema Rücken am Donnerstag, 20. März 2014, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr.

Experten-Hotline rund um den Rücken

Der Rückenschmerz ist die „Volkskrankheit“ Nr. 1. Etwa jeder Dritte leidet deutschlandweit daran. Anlässlich des Tags der Rückengesundheit veranstaltet die pronova BKK eine Experten-Hotline für die interessierte Öffentlichkeit – und zwar am Donnerstag, 20. März 2014, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 0214 / 32296-4931*. Sportmedizinerin Dr. Imke Schmitz-Losem sitzt am Hörer und gibt Ihnen u.a. Tipps zur Prävention.

„Ein schöner Rücken kann entzücken“, heißt es im Volksmund. Jedoch nicht, wenn er zwickt und zwackt. Körperliche Aktivtäten beugen Rückenschmerzen vor und helfen, gesund und aktiv zu bleiben. In 2014 steht der Tag der Rückengesundheit deshalb ganz im Zeichen der Rückenfitness. „Diese muss nicht zwangsläufig im Fitnessstudio mit speziellen Geräten stattfinden. Es reichen schon regelmäßige Übungen im Alltag“, betont Dr. Imke Schmitz-Losem, Ärztin bei der pronova BKK. Ob dynamisches Sitzen im Büro oder spezielle Rückenübungen vor dem Fernseher: Vor allem Menschen, die beruflich oder familiär stark eingebunden sind, können auf diese Weise viel für einen rückenfreundlichen Alltag tun.

Mehr zum Thema Rücken gibt es in unseren Broschüren.

*Bitte beachten: Die angegebene Festnetz-Telefonnummer steht ausschließlich im Rahmen von öffentlich angekündigten Telefonaktionen der pronova BKK zur Verfügung – und ist deshalb auch nur in diesen Zeiträumen zugänglich. Fragen rund um die Leistungen der pronova BKK werden weiterhin über die üblichen Servicenummern beantwortet.

Weiterführende Downloads

Rückenübungen 2013 Vorschau

Die effektivsten Rückenübungen ausgewählt von erfahrenen Physiotherapeuten