Foto für deine pronova BKK Gesundheitskarte

Auf der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) ist grundsätzlich für alle Versicherten ab dem 15. Lebensjahr ein Foto notwendig. Du weist dich dadurch eindeutig als Inhaberin bzw. als Inhaber der Gesundheitskarte aus. Dies erschwert unter anderem den Kartenmissbrauch.

So einfach kommt dein Foto zu uns

Du erhältst von uns ein Schreiben mit einem Antwortbogen, wenn du dich entweder neu bei uns versicherst oder wenn dein Bild bereits zehn Jahre bei uns gespeichert ist. Du entscheidest dann, wie du uns dein Bild zur Verfügung stellst:

  • Am schnellsten geht das digital über unsere App „meine pronova BKK“. Einfach anmelden und das Foto im Bereich Meine Daten/Elektronische Gesundheitskarte/eGK Foto-Upload hochladen. Wie du dich anmelden kannst, erfährst du hier.
  • Du kannst dein Foto auch bequem über unser Foto-Upload-Tool hochladen.
  • Alternativ sendest du uns das Antwortschreiben mit deinem Bild zurück. Dieses muss nicht von einem Fotografen sein. Es sollte dem Format eines Passfotos entsprechen: 3,5 cm breit und 4,5 cm hoch.

Wichtige Fragen und Antworten zum Foto auf deiner Gesundheitskarte

Warum fordert ihr aktuell ein neues Lichtbild an, obwohl ein Bild bei euch gespeichert ist?

Bei vielen Versicherten fordern wir derzeit ein neues Lichtbild für die eGK an. Der Hintergrund: Das auf der Karte abgebildete Foto dürfen wir maximal zehn Jahre lang verwenden. Ist dieser Zeitraum abgelaufen, darf mit diesem Bild keine neue eGK mehr ausgestellt werden.

Deine bestehende eGK bleibt bis zum auf der Rückseite aufgedruckten Ablaufdatum selbstverständlich weiterhin gültig. Deshalb erhältst du nach Einreichen des neuen Fotos auch nicht sofort eine neue Karte. Der Austausch deines Fotos erfolgt quasi vorsorglich, damit die Ausstellung von Ersatz- (z. B. bei Verlust oder Defekt) oder Folgekarten (Ablauf der Gültigkeit) für dich ohne unnötige Wartezeiten und so problemlos wie möglich erfolgen kann.

Wo finde ich weitere Informationen zum Thema Foto für meine Gesundheitskarte?

Wer muss kein Foto einreichen?

  • Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren
  • Versicherte, deren Mitwirkung bei der Erstellung des Lichtbildes nicht möglich ist

Warum ist ein neues Passbild alle zehn Jahre erforderlich?

Für die Erstellung deiner pronova BKK-Gesundheitskarte speichern wir dein Foto maximal zehn Jahre. Danach sind wir gemäß dem Patientendaten-Schutzgesetz dazu verpflichtet, dein Foto zu löschen. Wir senden dir frühzeitig ein Schreiben zur Einreichung eines neuen Fotos zu.

Können wir dein eingereichtes Passbild zurücksenden?

Nein, aus organisatorischen Gründen geht das leider nicht. Das Bild wird digitalisiert und anschließend vernichtet.

Wie lange speichern wir dein Foto?

Für die Dauer deiner Mitgliedschaft oder Familienversicherung bei uns. Danach wird das Bild nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Monaten gelöscht.

Kann ich sicher sein, dass mein Foto erfolgreich hochgeladen wurde?

Im letzten Schritt erhältst du eine Bestätigung, dass das Bild erfolgreich hochgeladen wurde.

Ich kann kein Bild hochladen, woran kann das liegen?

Das kann verschiedene Ursachen haben:

  • Du nutzt keine aktuelle Version deines Browsers oder hast die Cookies in den Einstellungen nicht zugelassen.
  • Auf dem Apple Betriebssystem Mac OS X muss das Java Script aktiviert sein.
  • Nach Eingabe der Krankenversichertennummer darf kein Leerzeichen sein.
  • Das Bild darf nicht größer als 6 MB sein und muss mindestens eine Größe von 320 x 411 Pixeln haben.

Du kannst über die Auswahl „Ich bin bereits versichert“ dein Bild nicht hochladen?

Dann wähle bitte „Ich möchte mich neu versichern“ aus. Halte in diesem Fall bitte deine Rentenversicherungsnummer bereit.

Sofern du immer noch kein Bild hochladen kannst, kontaktiere bitte unsere Expertinnen und Experten unter 0621 53391 1000 oder starte einen Chat mit uns.

Welche rechtlichen Grundlagen gelten?

§ 15 Abs. 6 Sozialgesetzbuch (SGB) V

Jeder Versicherte erhält die elektronische Gesundheitskarte bei der erstmaligen Ausgabe und bei Beginn der Versicherung bei einer Krankenkasse sowie bei jeder weiteren, nicht vom Versicherten verschuldeten erneuten Ausgabe gebührenfrei.

§ 291a Abs. 5 SGB V

Die elektronische Gesundheitskarte ist mit einem Lichtbild des Versicherten zu versehen. Versicherte, die jünger als 15 Jahre sind sowie Versicherte, deren Mitwirkung bei der Erstellung des Lichtbildes nicht möglich ist, erhalten eine elektronische Gesundheitskarte ohne Lichtbild.

§ 284 Abs. 1 Nr. 2 SGB V

Die Krankenkassen dürfen Sozialdaten für Zwecke der Krankenversicherung nur erheben und speichern, soweit diese für die Ausstellung des Berechtigungsscheines und der elektronischen Gesundheitskarte erforderlich sind.

§ 291a Abs. 6 SGB V

Die Krankenkassen dürfen das Lichtbild für die Dauer des Versicherungsverhältnisses des Versicherten, jedoch längstens für zehn Jahre, für Ersatz- und Folgeausstellungen der elektronischen Gesundheitskarte speichern. Nach dem Ende des Versicherungsverhältnisses hat die bisherige Krankenkasse das Lichtbild unverzüglich, spätestens aber nach drei Monaten, zu löschen.

English information
You can easily and conveniently upload your digital photo free of charge with our photo-upload-tool. Here is a step-by-step guide for you.

Download guide (0,09 MB)

Foto-Upload Tool

Mit unserem Foto-Upload-Tool kannst du dein Foto ganz einfach und bequem online hochladen. Dabei kannst du ein gespeichertes Bild nutzen oder direkt ein neues Bild aufnehmen. Und damit auch ganz bestimmt nichts schiefgeht, leiten wir dich Schritt für Schritt durch unser Upload-Tool. Bitte beachte dabei ein paar wenige Regeln:

  • Profilaufnahme (bitte geradeaus in die Kamera schauen)
  • Das Tragen von Kopfbedeckungen ist nur erlaubt, wenn dies aus religiösen Gründen vorgeschrieben ist. In diesem Fall muss das Gesicht dennoch deutlich erkennbar sein.
  • Die Augen sind geöffnet, nicht durch Haare, getönte Brillengläser oder Sonnenbrillen verdeckt.
  • Ein biometrisches Foto nach den Regeln des Passgesetzes ist nicht erforderlich (Es darf also gelächelt werden).
  • Es dürfen keine weiteren Personen auf dem Bild sein.
  • Bitte achte bei dem gespeicherten Bild auf die Auflösung: Diese muss mindestens eine Auflösung von 300 Kilobyte (KB) und höchstens eine Auflösung von 6 Megabyte (MB) haben.

Datenschutz: Für die weitere Bearbeitung werden die personenbezogenen Daten mit dem Lichtbild an unseren Dienstleister übermittelt. Dein uns zur Verfügung gestelltes Bild, speichern wir bei uns datenschutzkonform und zwar solange du bei uns versichert bist. Somit ist es immer möglich, dir bei Verlust oder defekt der Gesundheitskarte eine neue auszustellen.

Hast du noch Fragen zum Thema?
Du hast weitere Fragen oder möchtest die persönliche Beratung durch unsere Experten und Expertinnen wahrnehmen? Dann kontaktiere uns jetzt über das Gesundheitstelefon unter 0621 53391-1000 oder starte einen Chat mit uns.