Wir sind transparent!

Wie gut ist eine Krankenkasse? Aus Sicht von Kundinnen und Kunden lässt sich diese Frage in erster Linie auf Basis ihrer persönlichen Erfahrungen beantworten. Dabei unterscheiden sich die Krankenkassen insbesondere nach objektiven Merkmalen wie Preis, Leistung und Qualität. Doch gerade zu den Qualitätsunterschieden erhalten Kundinnen und Kunden kaum Einblick durch die Kassen. Dabei ließe sich Qualität anhand von Leistungskennzahlen offenlegen und, genau wie Zusatzbeitrag und Leistungsportfolio, vergleichbar machen.

Im Interesse aller Versicherten müssten sich alle Krankenkassen an dieser Transparenz beteiligen. Weil wir vor unseren Kundinnen und Kunden nichts zu verbergen haben, wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen und mit unserem Transparenzbericht für noch mehr Klarheit sorgen. Zusätzlich dazu haben wir uns der BKK Qualitätsinitiative angeschlossen. Aktuell ist die pronova BKK damit eine der wenigen Krankenkassen, die Einblicke in ihre Zahlen gewährt.

„In der Qualitätsinitiative werden transparente und überprüfbare Qualitätskriterien erarbeitet, die eine Vergleichbarkeit unter den beteiligten Betriebskrankenkassen ermöglichen. Wir stehen als pronova BKK für Transparenz und stetige Weiterentwicklung.“

Lutz Kaiser, Vorstand der pronova BKK

Transparenzbericht

„Transparenz“ – um den Begriff wird in der Öffentlichkeit häufig viel Wirbel gemacht. Dabei ist es doch eigentlich ganz einfach: Wir als pronova BKK sind der Meinung, dass alle Menschen, die mit uns in Kontakt treten, einen Anspruch darauf haben, Transparenz über unsere Arbeit zu erhalten. Deshalb erhältst du an dieser Stelle einen Überblick über eine Auswahl relevanter Kennzahlen.

  • Erreichbarkeit 2021
  • Krankengeld 2021
  • Pflegeversicherung 2021
  • Rehabilitation 2021
  • Krankenhaus 2021
  • Zahnärztliche Leistungen 2021

Du interessierst dich für Kennzahlen, die hier nicht aufgeführt sind? Oder du hast allgemeine Fragen rund ums Thema Transparenz bei der pronova BKK? Dann steht dir unsere Customer Quality Managerin Kerstin Bruelheide unter kerstin.bruelheide@pronovabkk.de gerne zur Seite.

Erreichbarkeit

Wir sind über viele Kanäle persönlich erreichbar: telefonisch, per Videoberatung, in unserer Online-Geschäftsstelle, per E-Mail, per Chat oder auch vor Ort in unseren Service-Centern. Am häufigsten greift ihr zum Telefon, um eure Anliegen mit uns zu klären. Doch unsere digitalen Services holen auch in der Kundenberatung auf: So läuft mittlerweile jeder achte Kontakt über die App „meine pronova BKK“. Und auch mit unserem Chat lassen sich immer mehr Anliegen direkt klären.

Krankengeld

Wir zahlen dir Krankengeld, wenn du wegen derselben Krankheit länger als 6 Wochen krankgeschrieben bist. Davor bekommst du Lohnfortzahlung von deinen Arbeitgebenden.

Einen Großteil unserer Ausgaben nutzen wir dafür, dich im Krankheitsfall abzusichern, so dass du dir in der Zeit keine Sorgen um deine finanzielle Situation machen musst.

Rehabilitation

Rehabilitationsleistungen unterstützen dich dabei, z. B. nach einer Erkrankung wieder einen erfolgreichen Alltag zu leben. Eine Reha kann stationär (früher als Kur bekannt) oder auch ambulant durchgeführt werden. Immer mehr Versicherte entscheiden sich heute für die Möglichkeit der ambulanten Reha.

Pflege

Wir werden immer älter. Mit dem Alter steigt auch die Wahrscheinlichkeit, auf Hilfe angewiesen zu sein. Dann ist die Pflegekasse der pronova BKK zur Stelle. Unser Leistungsspektrum ist so umfangreich, dass wir gemeinsam für jede Hilfesituation eine Lösung finden. Der Beratungsbedarf ist hoch: 2021 erreichten uns mehr als 200.000 Anrufe, in denen wir Fragen rund um die Pflege beantwortet haben.

Zahnärztliche Leistungen

Ob Vorsorge, Zahnspange, Paradontosebehandlung oder Krone: auch in Sachen Zahngesundheit bist du bei der pronova BKK genau richtig. Die Kosten zahnärztlicher Leistungen sind in den letzten Jahren gestiegen. Deshalb haben wir unsere Festzuschüsse für Zahnersatz zu deinem Vorteil erhöht. Außerdem bieten wir dir einen besonderen Service: Bei einer geplanten Zahnersatzversorgung kannst du dir vorab kostenlos eine zweite Meinung einholen.

Krankenhaus

Ob stationär oder ambulant: Wer bei der pronova BKK versichert ist, kann auch im Falle einer Krankenhausbehandlung auf zuverlässige Leistungen zählen. 2021 wurde fast jede bzw. jeder 4. Versicherte im Krankenhaus behandelt. Zwar nahm die Zahl unserer stationär aufgenommenen Versicherten pandemiebedingt im Vergleich zum Vorjahr ab, dafür stiegen jedoch die durchschnittlichen Behandlungskosten. Ambulante Versorgungsangebote im Krankenhaus wurden hingegen weiterhin rege genutzt. Besonders erfreulich: im Vergleich zum Vorjahr wurden 2,5 % mehr Kinder in Kreißsälen und Geburtshäusern geboren.