Menü Menü schließen

Versichert als Senioren

Mit dem Alter steigen auch die Ansprüche an die Krankenversicherung. Die pronova BKK ist auch für Senioren ein zuverlässlicher Partner.

Im Ruhestand sind Sie genauso krankenversichert wie in Ihrem bisherigen Erwerbsleben

Voraussetzung ist, dass Sie eine Rente der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten.

Als Rentnerin oder Rentner erhalten Sie, bis auf das Krankengeld, weiterhin alle gewohnten Leistungen. Auch als Rentnerin oder Rentner müssen Sie hierfür Beiträge zahlen.

Ab 01.03.2019 übernimmt die Rentenversicherung die Hälfte des Krankenversicherungsbeitrages aus Ihrer gesetzlichen Rente.
Aus ausländischen Renten beträgt ab dem 01.01.2019 der Beitragssatz 8,40 Prozent.

Beziehen Sie auch noch Versorgungsbezüge und erwirtschaften Arbeitseinkommen, so werden daraus auch Beiträge nach dem allgemeinen Beitragssatz berechnet. Ausnahme: Ihre Versorgungsbezüge und Ihr Arbeitseinkommen überschreiten zusammen nicht die Grenze von 155,75 € (ab 01.01.2019).

Wie hoch Ihr Beitrag zur Krankenkasse ist, entnehmen Sie bitte der Tabelle auf der Seite Beitragsübersicht.

pronova BKK-Vorteile für Senioren

  • Facharzt-Termin-Service
  • Zweitmeinung bei orthopädischen Operationen
  • Zuzahlungsfreier Zahnersatz möglich
  • Telefonische Gesundheitsberatung rund um die Uhr an 365 Tagen
  • Bundesweit über 80 Geschäftsstellen, immer auch persönlich in Ihrer Nähe
  • Alternative Behandlungsformen (Homöopathie, Akupunktur, Osteopathie) -
  • Rehabilitations- und Vorsorgeleistungen
  • Begleitprogramme für chronische Erkrankungen wie Diabetes (Typ 1 und Typ 2), Brustkrebs, Koronare Herzerkrankungen, Asthma und COPD
  • Häusliche Krankenpflege
  • Pflegeberatung und Pflegeversicherung