You!Mynd

Für weniger Stress und mehr Selbstbewusstsein im Berufsschulalltag

Unter dem Motto You!Mynd startet im Herbst 2021 ein brandneues, interaktives Präventionsangebot mit Beteiligung der pronova BKK. Hinter dem Namen verbirgt sich ein Projekt, das Schülerinnen und Schülern helfen soll, den Alltag in der Berufsschule besser zu meistern.

Wie das geht?

Wir wollen dich in den Bereichen Selbstbewusstsein, Selbstorganisation, Sozialkompetenz, Stressregulation und Suchtkompetenz stärken und dich so für die täglichen Herausforderungen im Schulalltag „wappnen“. Darüber hinaus möchten wir Lehrerinnen und Lehrer mithilfe von You!Mynd unterstützen.

Teilnehmende Berufsschulen erhalten kostenfrei innovative und praxisnahe Lehr- und Lernmaterialien. Das Angebot reicht vom klassischen Seminar über Podcasts bis hin zu einem innovativen, analog-digitalen Serious Game.

Du willst dich als Lehrer/in oder als Berufsschule für You!Mynd bewerben? Einfach E-Mail an Sonja Trautmann über lebenswelten@pronovabkk.de.

Weitere Informationen findest du auf www.youmynd.de

Selbstbewusstsein

Für die einen bedeutet Selbstbewusstsein ein trainierter, muskulöser Body, für die anderen jede Menge Tattoos und coole Klamotten. Das mag zwar selbstbewusst aussehen, ist es aber nicht unbedingt. Echtes Selbstbewusstsein kommt aus uns selbst, aus unseren Ansichten und Einstellungen – egal wie wir aussehen, egal was wir tragen.

Mach dich dir selbst “bewusst“: Dann weißt DU, wer du bist und was dich persönlich ausmacht. Du kennst deine Stärken UND deine Schwächen. Du hast Vertrauen in dich selbst und strahlst das auch aus. Mit einem gesunden Selbstbewusstsein wird keiner geboren, aber es lässt sich erlernen und trainieren.

Zu Beginn deiner Reise zu dir selbst, ist es erst einmal wichtig zu wissen, WO du stehst. Wir helfen dir dabei: Mit unserem Mynd!Check kannst du ganz einfach dein momentanes Selbstbewusstsein überprüfen! Wie das funktioniert, erfährst du bei You!Mynd. Dort findest Du auch weitere coole Angebote für Jugendliche und Auszubildende.

Selbstorganisation

Hast du einen Plan? Gut, denn das bringt dich ganz weit nach vorne. Im Betrieb, in der Berufsschule und privat!

Manche Menschen sind wahre Organisationstalente, anderen fällt das schwerer. Für alle gilt jedoch: Ein Tag hat 24 Stunden, nicht mehr, nicht weniger. Reichen die nicht aus, solltest du an deinem Zeitmanagement feilen. Lerne, Prioritäten zu setzen, dich selbst zu strukturieren und finde heraus, welche Arbeitsweise dir wirklich liegt. Finde dein eigenes System für eine gute Selbstorganisation. Dann kommst du nicht nur gut durch die Ausbildung, sondern wirst auch künftig Ziele leichter erreichen: Egal, ob das ein toller Job ist oder eine Weltreise!

Bevor deine Reise losgeht, ist es zunächst wichtig zu wissen, WO du stehst. Wir helfen dir dabei: Überprüfe mit unserem Mynd!Check ganz einfach deine Selbstorganisation! Wie das funktioniert, erfährst du bei You!Mynd. Dort findest du auch weitere coole Angebote für Jugendliche und Auszubildende.

Sozialkompetenz

Nichts geht heute mehr ohne digitale Medien. Doch was sich in deinem WhatsApp-Chat abspielt, hängt auch viel mit deinem Verhalten im „realen“ Leben zusammen, nämlich mit deiner Sozialkompetenz.

Sozial…WAS? Sozialkompetenz nennt man das Wissen, die Fähigkeiten und Einstellungen, die es dir ermöglichen, mit anderen Menschen sicher, angemessen und zielführend zu kommunizieren. Klingt vielleicht etwas steif, aber bedeutet, euch klar und ohne Missverständnisse ausdrücken zu können, gehört und verstanden zu werden, und im besten Fall das Verhalten anderer (positiv) beeinflussen zu können. Und das klingt doch jetzt gar nicht mal so schlecht, oder?

Um das zu lernen ist es immer wichtig, erst einmal zu wissen, WO du stehst. Wir helfen dir dabei: Überprüfe mit unserem Mynd!Check ganz einfach deine Sozialkompetenz! Wie das funktioniert, erfährst du bei You!Mynd. Dort findest du auch weitere coole Angebote für Jugendliche und Auszubildende.

Stressregulation

Bist du eher cool und tiefenentspannt oder hektisch wie ein Hamster im Rad? Egal welcher Typ du bist, Stress gehört zum Leben einfach dazu!

Die Ursachen für Stress sind vielfältig, die Auswirkungen auf uns auch: Den einen belastet das mehr, die andere vielleicht weniger. Stress ist per se aber gar nicht mal so negativ. Erstens: Ein gewisses Maß an Stress kann sogar eine positive, leistungssteigernde Wirkung auf uns haben. Und zweitens: Den Umgang mit Stress kannst du lernen! Zu wissen, was dich stresst, wie du den Stress, zum Beispiel durch deine eigene Bewertung, regulieren kannst und dich selbst wieder runterholst, macht es für dich von Mal zu Mal leichter.

Nobody is perfect – überprüfe doch mal, was für ein Stress-Typ du überhaupt bist. Wie das funktioniert, erfährst du bei You!Mynd. Dort findest du auch weitere coole Angebote für Jugendliche und Auszubildende.

Suchtkompetenz

Kennst du das? Alles, was du gerne machst, isst, fühlst, …, das willst du am liebsten rund um die Uhr machen. Kennen wir alle, denn dadurch wird das sogenannte Belohnungszentrum in unserem Gehirn aktiviert. Aber: All das, was wir gerne mögen, hat eben gerade darum auch das Potenzial, uns süchtig zu machen. Denn wie heißt es so passend: „die Dosis macht das Gift“. Der Übergang von einer Gewohnheit zur Sucht ist fließend und passiert unbewusst. Deshalb ist es wichtig, ab und an mal seine Routinen zu durchbrechen und etwas „anderes“ zu machen. Und auch verschiedene Strategien zu haben, um seine Stimmung zu heben, wenn mal was schiefläuft… Oder mit bestimmten Gewohnheiten gar nicht erst anzufangen und sich trauen, auch mal „Nein“ zu sagen.

Kannst du Verlockungen widerstehen und auch mal „Nein“ sagen? Wie das funktioniert, erfährst du bei You!Mynd. Dort findest du auch weitere coole Angebote für Jugendliche und Auszubildende.

Kontaktformular - was können wir für dich tun?
Du hast Anregungen, Wünsche oder weitere Fragen? Dann fülle unser Kontaktformular aus oder sende uns eine E-Mail an service@pronovabkk.de.