Zwei fröhliche Frauen tanzen in einer Wohnung.

Tanzen macht glücklich - wann tanzt du?

Man kann vor Glück tanzen. Oder du drehst den Spieß um und tanzt, bis du glücklich bist. Wir zeigen dir, wie Körper und Geist aufblühen, wenn du dich zur Musik bewegst.

Auf einen Blick

  • Tanzen entspannt und macht schlau
  • Tanzen macht fit
  • Tanzen macht attraktiv
  • Tanzen macht glücklich
  • Tanz-Tutorial mit Janis und Zoé

Tanzen macht schlau und entspannt

Tanzen liegt uns im Blut. Wenn Rhythmen und Melodie uns mitreißen, bewegen wir uns fast von allein passend zur Musik. Tanzen fordert das ganze Gehirn und den ganzen Körper. Die Folge: Beim Tanzen vernetzen sich die Nervenzellen im Gehirn sehr aktiv. Das funktioniert so gut, dass eine Neurologische Musiktherapie sogar bei Gehirnschäden unterstützen kann. Aber auch zum Entspannen ist Tanzen besonders gut geeignet. Weil Tanzen unser Gehirn so beansprucht, ist es das optimale Workout für die Mittagspause im Homeoffice. Schon ein Song reicht, um den Kopf freizubekommen und Stress zu vertreiben!

Tanzen macht fit

Aerobic-Videos aus den 80-er Jahren bringen uns heute eher zum Lachen. Aber ist dir schon mal aufgefallen, wie fit die Vortänzer in ihren schrillen Outfits sind? Spätestens wenn bei einer Party der Schweiß von der Decke tropft, weißt du: Tanzen ist Leistungssport! Abwechslungsreiche Tanzmoves fördern die Beweglichkeit und stärken Beine und Rücken. Das schöne am Tanzen ist, dass man sich die Intensität selbst aussuchen kann. Während die einen nur mit dem Kopf nicken oder den Beinen wippen, wirbeln andere mit wilden Drehungen und Ganzkörperakrobatik über die Tanzfläche. Wenn du zu schüchtern bist oder Tanzflächen aus Pandemie-Gründen gerade gesperrt sind, kannst du genauso gut zu Hause tanzen. Hier kannst du dir ganz entspannt dein eigenes Tanz-Repertoire erarbeiten und Bewegungen finden, die dir Spaß machen, und mit denen du dich wohlfühlst.

pronova BKK-Bonus

Vorsorgen und deinen Bonus sichern! Wenn du dich fit und gesund hältst, wollen wir dich belohnen!

Zum Bonusprogramm

Tanzen macht attraktiv

Wenige Dinge sind so attraktiv wie Tanzen: Beim Paartanz sprühen die Funken zwischen dem Tanzpaar, bei anderen Tanzstilen fesseln uns die anmutigen Bewegungen der Tänzerinnen und Tänzer. Die Tanzfläche ist oft der Ort, an dem wir feststellen, wie attraktiv unser Gegenüber auf uns wirkt.

Wie du tanzt, sagt viel über dich aus: Gehst du auf der Tanzfläche aus dir heraus? Suchst du den Kontakt mit anderen Menschen oder tanzt du lieber für dich? Sind deine Bewegungen anmutig und elegant oder eher ausgefallen und spontan?

Wissenschaftliche Studien haben das untersucht und festgestellt, dass wir beim Tanzen unterbewusst einen ganzen Katalog an Kriterien abchecken und so entscheiden, ob uns das Gegenüber anzieht. Eins ist sicher: Wer voller Lebensfreude tanzt und gute Laune ausstrahlt, hat die besten Chancen, beim Tanzen neue Bekanntschaften zu machen.

Tanzen macht glücklich

Schon die richtige Musik macht uns glücklich. Rhythmus und Melodien bringen die Synapsen in Schwung. Beim Tanzen schüttet der Körper zusätzlich einen Cocktail von Glückshormonen aus, der gute Stimmung macht. Neben Dopamin, Endorphin, Vitamin D und Serotonin sind das auch noch Wachstumshormone. Das senkt dein Stresslevel und sorgt dafür, dass du dich nach dem Tanzen einfach besser fühlst als vorher.

Tanz -Tutorial mit Janis und Zoé

Auch wenn es viele medizinische Gründe fürs Tanzen gibt: Eigentlich tanzen wir, weil es Spaß macht! Wenn du jetzt Lust auf Tanzen bekommen hast, kannst du dir auf unserem Instagram-Kanal die Anleitung von Zoé und Janis anschauen. Damit gelingen deine ersten Schritte garantiert.

Übrigens: Wenn du in einer Tanzschule, einem Verein oder Fitnessstudio tanzt, solltest du dir unser Bonusprogramm anschauen. Für diese regelmäßige sportliche Aktivität bekommst du 40 Euro Aktiv-Bonus pro Jahr.

Du hast noch Fragen zum Thema?
Für eine weiterführende Beratung und deine Fragen kontaktiere uns jederzeit gerne. Für den direkten Kontakt rufe jetzt unser Gesundheitstelefon unter 0621 53391-1000 an, das an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar ist oder starte jetzt unseren Chat.

Mehr zum Thema