Kuren und Reha Konzentriere dich auf deine Gesundheit wir kümmern uns um die Kosten

Kuren und Rehas können Krankheiten vermeiden oder deine Genesung vorantreiben. Erfahre welche Kosten wir übernehmen.

Kuren und Reha
Kuren und Reha
Kuren und Rehas können Krankheiten vermeiden oder deine Genesung vorantreiben. Erfahre welche Kosten wir übernehmen.

Das Wichtigste zu Kuren und Reha auf einen Blick

Deine Kur als medizinische Vorsorgeleistung

Du kennst die medizinische Rehabilitation bestimmt unter dem Namen Reha oder Kur. Hier sollst du z. B. nach einer Erkrankung oder auch nach einem Krankenhausaufenthalt wieder richtig gesund werden. Eine ambulante oder stationäre Kur gilt als medizinische Vorsorgeleistung. Denn sie trägt dazu bei, deine Gesundheit zu erhalten. Wir unterstützen dich dabei und beteiligen uns gerne an den Kosten.

Wir unterstützen dich: Kuren für Alleinerziehende

Ganz wichtig vorweg: Du bist nicht allein! Psychische Belastungen sind keine Seltenheit bei alleinerziehenden Eltern. Wir sind für dich da und helfen dir rechtzeitig. Damit sich aus den Herausforderungen des Alltags und einer möglichen Überlastung keine Depression entwickelt, übernehmen wir die Kosten für deine Kur.

Kuren für Mütter und Väter: Wir unterstützen dich

Der Alltag als Mutter oder Vater kann ganz schön herausfordernd sein: Darum steht dir eine Kur zu, wenn du dich hauptsächlich um deine Kinder kümmerst und den Haushalt führst. Du kennst das wahrscheinlich unter dem Namen „Mutter-Kind-Kur“ oder „Vater-Kind-Kur“. Sie dauern in der Regel 3 Wochen. Du kannst sie alle 4 Jahre beantragen. Deine Pronova BKK unterstützt dich dabei.

Fragen hierzu? Wir sind ruckzuck für dich da.

Kontaktiere uns gerne bei Fragen oder für eine persönliche Beratung durch unsere Expert*innen. Das geht ganz leicht: Ruf uns an, schreib uns eine E-Mail oder chatte mit uns.

Zum Chat

0621 53391-1000

service@pronovabkk.de