Verbesserung deines Wohnumfeldes

Um deine Pflege im häuslichen Umfeld zu ermöglichen und barrierefrei zu gestalten, sind oft Umbauten und Anpassungen erforderlich. Dabei unterstützen wir dich gerne und beteiligen uns an den Kosten.

Zum Inhalt springen

Um deine Pflege im häuslichen Umfeld zu ermöglichen und barrierefrei zu gestalten, sind oft Umbauten und Anpassungen erforderlich. Dabei unterstützen wir dich gerne und beteiligen uns an den Kosten.

Zum Inhalt springen

Barrierefreiheit im eigenen Zuhause

Für deine Pflege in den eigenen 4 Wänden ist oft ein Umbau erforderlich. Sogenannte wohnumfeldverbessernde Maßnahmen ermöglichen dir Barrierefreiheit und mehr Komfort im Pflegealltag. Deine Pronova BKK-Pflegekasse unterstützt dich dabei mit bis zu 4.000 €. Zu den Maßnahmen gehören z. B.:

  • Einbau einer bodengleichen Dusche im Badezimmer
  • Fest installierte Rampen
  • Einbau eines Treppenlifts
  • Beseitigung von Stolperfallen

Voraussetzung für den Zuschuss

Deine Pronova BKK-Pflegekasse beteiligt sich an den Kosten, wenn deine häusliche Pflege durch den Umbau erst ermöglicht, erheblich erleichtert oder eine möglichst selbständige Lebensführung wiederhergestellt wird.

Wichtig: Der Antrag muss vor der Maßnahme bei der Pronova BKK-Pflegekasse gestellt werden, am besten gleich mit einem Kostenvoranschlag. Erfolgt der Umbau nicht durch eine Firma, sondern z. B. durch Angehörige, können wir nur Materialkosten erstatten, keine Aufwandsentschädigungen. Grundsätzlich können wir nur eine Maßnahme bezuschussen, die dein Wohnumfeld verbessert. Wenn sich deine Pflegesituation ändert und eine weitere Maßnahme zur Verbesserung erforderlich wird, ist auch ein weiterer Zuschuss möglich.

Phone circle

Fragen hierzu? Wir sind ruckzuck für dich da.

Kontaktiere uns gerne bei Fragen oder für eine persönliche Beratung durch unsere Expert*innen. Das geht ganz leicht: Ruf uns an, schreib uns eine E-Mail oder chatte mit uns.

0621 53391-1000

service@pronovabkk.de

Chat