pronova BKK verlost Plätze für Feriencamps

Hannover, 4. März 2019: Die pronova BKK verlost Plätze für die kidz-playground-Sommerferiencamps. Mit etwas Glück können sportbegeisterte Mädchen und Jungen der Geburtsjahrgänge 2006 bis 2013 in den Sommerferien je fünf Tage kostenlos verschiedene Sportarten ausprobieren. Für alle, die sich in den Ferien ausgiebig bewegen wollen, gibt es obendrein vergünstigte Teilnahmegebühren.

Drei Campwochen stehen in der ersten Ferienhälfte vom 8. bis 28. Juli 2019 an. Pro Woche wird jeweils ein Camp angeboten. Die Camps finden täglich von 7.45 bis 17.30 Uhr in Hannovers Herrenhäuser Gärten auf der Sportanlage DHC Hannover e.V., An der Graft 3, statt. Für die Sommerferiencamps verlost die pronova BKK jetzt zwei freie Plätze und ermöglicht zudem allen Kindern eine geringere Teilnahmegebühr in Höhe von 150 anstatt 185 Euro.

Hockey, Baseball, Fußball, Quickball oder Speed-Badminton: Qualifizierte Trainer und Übungsleiter zeigen den Kindern unterschiedliche Ballsportarten. Darüber stehen auch Aktivitäten rund ums Wasser sowie Lauf-, Werf- und Fangspiele auf der Tagesordnung. Alle Sport- und Spielgeräte werden gestellt.

Zur Stärkung gibt es zwischendurch Obst, Gemüse und kalorienfreie Getränke. Mittags bekommen die Mädchen und Jungen ein gesundes und abwechslungsreiches Essen. Außerdem erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Camps ein T-Shirt und eine Medaille.

Wer sich in den Ferien austoben und mit etwas Glück einen Platz bei den kidz-playground-Sommerferiencamps erhalten möchte, registriert sich bis Dienstag, 30. April, auf der Facebook-Seite der pronova BKK. Die Gewinner werden anschließend ausgelost.

Über die pronova BKK

Die pronova BKK ist aus Zusammenschlüssen der Betriebskrankenkassen namhafter Weltkonzerne wie beispielsweise Ford, Bayer, BASF und Continental entstanden. Die Kasse ist bundesweit für alle Interessierten geöffnet. Rund 660.000 Kundinnen und Kunden schätzen die persönliche Betreuung, den exzellenten Service und die umfassenden Leistungen. Die pronova BKK ist mit einem dichten Geschäftsstellennetz an über 60 Kundenservice- und Beratungsstellen vertreten. Sie zählt zu den fünf größten Betriebskrankenkassen und zu den größten Krankenkassen in Deutschland.

Weiterführende Links

Zur Anmeldung für das Feriencamp
Zum Gewinnspiel

Weitere News

  • Leverkusen |

    Frauen und Familien mit Kindern im Haushalt macht die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen und Belastungen besonders zu schaffen. Vier Fünftel der Ärzte sagen, psychische Beschwerden haben in dieser Gruppe 2020 zugenommen. Vor allem Alleinerziehende geraten in der Krise seelisch stärker unter Druck. Dies sind Ergebnisse der Studie „Psychische Gesundheit in der Krise“ der pronova BKK, für die 154 Psychiater und Psychotherapeuten in Praxen und Kliniken befragt wurden.

    Weitere Details
  • Leverkusen |

    Bei der pronova BKK arbeiten ab sofort bundesweit 1.236 von 1.587 Mitarbeitende mobil bzw. von zuhause. Dadurch werden Kontakte der Kolleginnen und Kollegen untereinander, aber auch Arbeitswege mit dem ÖPNV reduziert.

    Weitere Details
  • Leverkusen |

    In der Corona-Krise geraten immer mehr Menschen in seelische Nöte. Psychotherapeuten und Psychiater verzeichnen deutlich mehr Therapieanfragen als üblich. Vor allem Ängste, Überforderung, familiäre Probleme und Nervosität machen ihren Patienten zu schaffen. Auch die Diagnosen Angststörungen und Depressionen werden häufiger, stellen vier von fünf Therapeuten fest. Dies sind Ergebnisse der Studie „Psychische Gesundheit in der Krise“ der pronova BKK, für die bundesweit 154 Psychiater und Psychotherapeuten in Praxen und Kliniken befragt wurden.

    Weitere Details
  • Leverkusen |

    Umfrage unter Psychiatern und Psychotherapeuten: Erneuter Lockdown verstärkt negative Folgen für die Seele. Die Corona-Pandemie hat ernste psychische Folgen. Drei Viertel der Psychiater und Psychotherapeuten in Deutschland rechnen mit einem Corona-bedingten Anstieg psychischer Erkrankungen in den kommenden zwölf Monaten. Vier von fünf Therapeuten erwarten, dass Depressionen und depressive Verstimmungen weiter zunehmen.

    Weitere Details