Umzug der pronova BKK in Aachen

Aachen, 2. September 2019: Die pronova BKK ist ab Montag, 9. September, unter neuer Adresse im Eisenbahnweg 50 in Aachen zu finden.

Der neue Standort ist barrierefrei. Eine gute Verkehrsanbindung des öffentlichen Nahverkehrs ist vorhanden und es gibt zudem kostenfreie Parkplätze direkt vor dem Gebäude. Die neue Geschäftsstelle punktet mit modernen, hellen Räumlichkeiten, die für eine persönliche Atmosphäre sorgen. Die Öffnungszeiten und die Telefon- und Faxnummern bleiben unverändert.

Neue Adresse ab 9. September 2019

Besucher-Adresse:

pronova BKK / Kundenservice Aachen
Eisenbahnweg 50
52068 Aachen
Telefon: 0241 515679-1000
Telefax: 0241 515679-7000
E-Mail: service@pronovabkk.de

Post-Adresse:

pronova BKK
67058 Ludwigshafen

Öffnungszeiten:

Montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr
Freitags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr

Über die pronova BKK

Die pronova BKK ist aus Zusammenschlüssen der Betriebskrankenkassen namhafter Weltkonzerne wie BASF, Bayer, Continental und Ford entstanden. Bundesweit für alle Interessenten geöffnet, vertrauen der Krankenkasse bereits über 660.000 Versicherte ihre Gesundheit an. Ob per App, im Chat, über das rund um die Uhr erreichbare Servicetelefon oder in den 60 Kundenservices vor Ort - die pronova BKK kümmert sich jederzeit um die Anliegen ihrer Kundinnen und Kunden.

Weitere News

  • Leverkusen |

    Die Psyche der unter 30-Jährigen Deutschen hat während der Pandemie gelitten, aber zumindest körperlich fühlen sie sich fit: Die Hälfte der unter 30-Jährigen kümmert sich heute mehr um die eigene Gesundheit als vor der Corona-Krise. Insgesamt passen 57 Prozent der Generation Z im Alltag ganz bewusst auf ihre Gesundheit auf – besonders junge Menschen mit Abitur oder Studium. Dies gilt noch mehr für Männer (63 Prozent) als für Frauen (51 Prozent) in Deutschland. Entsprechend beurteilen 35 Prozent der Männer und 22 Prozent der Frauen ihren körperlichen Zustand als besser als vor der Pandemie. Dies sind Ergebnisse der Studie „Generation Z & Health“ der pronova BKK, für die 1.000 junge Menschen im Alter von 16 bis 29 Jahren befragt wurden.

    Weitere Details
  • Leverkusen |

    Zum Jahreswechsel gibt es gute Neuigkeiten für die rund 650.000 Kundinnen und Kunden der pronova BKK: die gesetzliche Krankenkasse wird ihren Zusatzbeitrag konstant halten. Damit liegt der Beitrag in 2022 weiterhin bei 1,5 Prozent.

    Weitere Details
  • Leverkusen |

    Mehr als die Hälfte der jungen Deutschen fühlt sich gesund – zumindest körperlich. Insgesamt vergeben sie im Durchschnitt 7,3 von zehn möglichen Punkten für ihre körperliche Fitness. Für die die seelische Verfassung geben sie sich lediglich 6,7 Punkte, nur 40 Prozent beurteilen ihre psychische Gesundheit als gut. 10 Prozent bezeichnen ihren psychischen Zustand sogar als schlecht. Besonders junge Frauen und Mädchen fühlen sich seelisch unter Druck: 44 Prozent von ihnen geht es in der Corona-Krise schlechter als vor der Pandemie. Dies sind Ergebnisse der Studie „Generation Z & Health“ der pronova BKK, für die 1.000 junge Menschen im Alter von 16 bis 29 Jahren befragt wurden.

    Weitere Details
  • Leverkusen |

    Unter 30-Jährige klagen, die Hauptlast der Pandemie aufgebürdet zu bekommen. Die Jugend wurde in den bisherigen Corona-Wellen dazu angehalten, mit den stärker gefährdeten Senioren solidarisch zu sein. Diese Solidarität haben sie auch gezeigt, sagen 74 Prozent der 16- bis 29-Jährigen. Umgekehrt wird ihnen diese Solidarität nicht zuteil, bemängeln jüngeren Deutschen: 63 Prozent sagen, sie hätten die Solidarität der Älteren mit den Jüngeren vermisst. Dies sind Ergebnisse der Studie „Generation Z & Health“ der pronova BKK, für die 1.000 junge Menschen im Alter von 16 bis 29 Jahren befragt wurden.

    Weitere Details