Deine persönliche Pflegeberatung

Ob zu Hause, in einer Pflegeeinrichtung oder im Krankenhaus – unsere kostenfreie Pflegeberatung ist immer für dich da. Wir beantworten dir alle deine Fragen rund um das Thema Pflege.

Zum Inhalt springen

Ob zu Hause, in einer Pflegeeinrichtung oder im Krankenhaus – unsere kostenfreie Pflegeberatung ist immer für dich da. Wir beantworten dir alle deine Fragen rund um das Thema Pflege.

Zum Inhalt springen

Genau auf dich zugeschnitten: unsere Pflegeberatung

Im Laufe des Lebens werden Pflegebedürftigkeit und Pflege für die meisten Menschen zum Alltag gehören. Daher ist es besonders wichtig, dass wir dich als Pflegebedürftige*n oder Pflegeperson (d. h. du pflegst jemanden) von Anfang an gut beraten und unterstützen. Wir stehen dir mit qualifizierter Pflegeberatung zur Seite und informieren dich ausführlich über die Leistungen. Das ist gleich doppelt gut: Denn die Pflegeberatung ist für dich kostenfrei. Du kannst sie jederzeit nutzen – anrufen, Termin vereinbaren, fertig. Einen Nachweis über deinen Pflegegrad oder den deines nahen Angehörigen braucht man dafür nicht.

So läuft die Pflegeberatung ab

Du hast die Wahl: Die Pflegeberatung findet im häuslichen Umfeld, in einer Pflegeeinrichtung, im Krankenhaus oder in unserem Service-Center statt. Wir empfehlen eine häusliche Beratung im Beisein deines nahen Angehörigen. So können deine Pflegeberater*innen ganz leicht vor Ort schauen, welche Maßnahmen sinnvoll und wichtig sind. Dazu gehören z. B. die Anschaffung von Pflegehilfsmitteln oder Umbaumaßnahmen.

Unsere Pflegeberater*innen unterstützen dich

Unsere Pflegeberater*innen helfen dir persönlich bei der Beantragung von Pflegeleistungen oder Hilfsmitteln. Du wirst individuell und umfassend über die möglichen Leistungen beraten. Zudem zeigen wir dir Sozialleistungen, die dir in deiner Situation ggf. zustehen – und du erhältst Hilfe bei der Beantragung. Unsere Pflegeberater*innen beantworten dir gerne alle Fragen rund um die Pflegebedürftigkeit:

  • Wie geht es nach dem Krankenhausaufenthalt oder der Reha weiter?
  • Welche Unterstützung gibt es im häuslichen Bereich und was braucht man hierfür?
  • Wie werde ich dabei durch meine bzw. die Pronova BKK unterstützt?

Außerdem geben dir deine Pflegeberater*innen eine Liste mit zugelassenen Pflegediensten und zeigen dir Angebote zur Entlastung. Darüber hinaus erhältst du Unterstützung bei einer kurzfristigen Pflege in einer Kurzzeitpflegeeinrichtung. Diese Beratungen sind für dich ebenfalls kostenfrei.

Wir wissen, wie flexibel pflegende Angehörige im Alltag sein müssen. Deshalb passen wir uns den Herausfordernden an: Wir ermöglichen unsere Pflegeberatung auch per Video. Dafür benötigt man z. B. einen Laptop / PC, ein Tablet oder Handy mit der Anwendung „Google Chrome“ (Android) oder „Safari“ (iOS). Für eine Terminabsprache erreichst du uns ganz leicht unter 0214 32296-4929 oder schreibst uns an pflegeberatung@pronovabkk.de