Pflegehilfsmittel und technische Hilfsmittel

Auf einen Blick: Hier findest du die wichtigsten Informationen zu Pflegehilfsmitteln und technischen Hilfsmitteln. Wir unterstützen dich mit Kostenübernahmen und Zuschüssen.

Mehr zu Hilfsmitteln

Auf einen Blick: Hier findest du die wichtigsten Informationen zu Pflegehilfsmitteln und technischen Hilfsmitteln. Wir unterstützen dich mit Kostenübernahmen und Zuschüssen.

Mehr zu Hilfsmitteln

Voraussetzung für Pflegehilfsmittel

Pflegehilfsmittel erleichtern Pflegebedürftigen und Pflegepersonen den Alltag. Deshalb übernimmt deine Pronova BKK-Pflegekasse die Kosten für verbrauchbare Pflegehilfsmittel und technische Hilfsmittel. Voraussetzung ist, dass sie die Pflege erleichtern, die Beschwerden lindern oder eine selbstständigere Lebensführung ermöglichen.

Zu Pflegehilfsmitteln zählen z. B. Flächen- und Händedesinfektionsmittel sowie Einmalhandschuhe. Sie sind zum Verbrauch für Pflegepersonen (pflegende Angehörige) bestimmt. Zu den technischen Hilfsmitteln gehören z. B. Hausnotrufsysteme, Pflegebetten oder Stechbecken. Hierfür beteiligen wir uns mit einer monatlichen Überweisung an deine Leistungserbringerin bzw. deinen Leistungserbringer.

So werden technische Hilfsmittel beantragt

Lass dir von deiner hausärztlichen Praxis einfach eine Verordnung mit medizinischer Indikation über das benötigte technische Hilfsmittel ausstellen. Diese sendest du dann an uns und wir kümmern uns um die Kostenübernahme.

Unser Zuschuss für verbrauchbare Pflegehilfsmittel

Für verbrauchbare Pflegehilfsmittel werden von deiner Pronova BKK-Pflegekasse pauschal bis zu 40 € monatlich übernommen.

Unser Tipp: Am besten suchst du dir Apotheken oder Sanitätshäuser in der Nähe, die eine Vertragspartnerschaft mit uns haben. So brauchst du nicht in Vorleistung treten und die Kosten können direkt mit uns abgerechnet werden. Alternativ können wir dir die Kosten gegen Vorlage der Originalrechnung sowie eines Zahlungsnachweises nachträglich erstatten.

Schon gewusst? Wenn du Pflegeperson bist oder Hilfe für deine pflegenden Angehörigen suchst, unterstützen wir dich mit kostenfreien Pflegekursen und Pflegeschulungen. Hier werden die wichtigsten Kenntnisse zur Durchführung von Pflegetätigkeiten vermittelt. Informiere dich gerne auch über unseren monatlichen Entlastungsbetrag in Höhe von 125 €.

Fragen hierzu? Wir sind ruckzuck für dich da.

Kontaktiere uns gerne bei Fragen oder für eine persönliche Beratung durch unsere Expert*innen. Das geht ganz leicht: Ruf uns an, schreib uns eine E-Mail oder chatte mit uns.

Zum Chat

0621 53391-1000

service@pronovabkk.de