Fehlverhalten melden

Rezeptfälschung, Chipkartenmissbrauch oder Herzklappenskandal: Abrechnungsbetrug zum Nachteil der Krankenkasse geht auch zu Lasten der einzelnen Mitglieder, denn die Folge sind steigende Ausgaben und somit steigende Mitgliedsbeiträge. Was kannst du also tun?

Rezeptfälschung, Chipkartenmissbrauch oder Herzklappenskandal: Abrechnungsbetrug zum Nachteil der Krankenkasse geht auch zu Lasten der einzelnen Mitglieder, denn die Folge sind steigende Ausgaben und somit steigende Mitgliedsbeiträge. Was kannst du also tun?

Damit Verdachtsmomenten gezielt nachgegangen werden kann, müssen zunächst Informationen darüber vorliegen, dass irgendwo etwas im Argen liegen könnte. Wenn du also einen konkreten Verdacht oder glaubhafte Hinweise auf Abrechnungsmanipulationen oder Fehlverhalten hast, kannst du uns dies melden. Selbstverständlich werden deine Hinweise absolut vertraulich behandelt und datenschutzrechtliche Belange strikt beachtet. Alle Informationen werden sorgfältig auf ihre Stichhaltigkeit und Beweisbarkeit überprüft.

Übrigens: Niemand braucht ein schlechtes Gewissen zu haben, wenn er Verdachtsfälle meldet. Es geht darum, das Gesundheitssystem im Interesse aller Beteiligten transparenter und effektiver zu machen.

Solltest du von einem Fehlverhalten im Gesundheitswesen Kenntnis erlangen, kannst du uns neben den schriftlichen und telefonischen Kontaktwegen auch einen Hinweis über unser System geben.

Beauftragte zur Bekämpfung von Fehlverhalten der Pronova BKK

Pronova BKK - vertraulich - 0400
Horst-Henning-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon 0214 32296-3510
Fax 0214 32296-9510

E-Mailfehlverhalten@pronovabkk.de